Haibike SDURO HardSeven RC E-Mountainbike 27, Die neue Herausforderung

Lässt sich auch ohne akkuantrieb hervorragend fahren. Die Überbreiten lenker sind gewöhnungsbedürftig, da 10cm breiter als üblich, dies lässt sich aber korrigieren.

Wenn ich mal groß bin (rentner), dann werde ich e-bike fahren. Das habe ich jetzt vorgezogen und mir inzwischen mal das sduro hardseven rc geleistet. Da ich zu denen gehöre, für die zweiradsport und die Überwindung von unebenheiten untrennbar zusammengehören, hat das neue elektrorad bisher wenig asphalt, dafür aber viel wurzelwerk unter die räder genommen. Bekannt ist mir dieses abenteuer von zwei seiten, einmal vom mountenbike und andererseits vom endurofahren nach der weise xr, lc4 u. Das haibike ist die legale alternative dazwischen, dachte ich mir und genauso ist es auch – einfach genial. Die kaufentscheidung für genau das modell war recht einfach: mittelmotor in paarung von 20 gängen (das einzige gängige konzept für langsame, steile oder trialartige passagen), 27,5 statt 29 zoll radgröße für mehr robustheit und rahmenniedrigkeit. Und den rest hat das knappe budget geregelt – da blieb nur dieses eine übrig. Um nochmal eine lanze für den sport zu brechen sei betont, dass sich passagen bewältigen lassen, die nur per muskelkraft niemals machbar sind, wohl aber fahrerisches können und natürlich körperbeherrschung herausfordern.

Key Spezifikationen für Haibike SDURO HardSeven RC E-Mountainbike 27,5 Zoll 400Wh 20-G RH 50 2015:

  • Gabel: Rock Shox XC32, TurnKey, PopLock, Federweg 100 mm
  • Antrieb: Yamaha Mittelmotor, 36 V, 250 W
  • Display: Yamaha Multifunktionsdirsplay
  • Akku: Lithium Ionen, 36 V, 400 Wh
  • Schaltung: Shimano SLX 20 Gang

Kommentare von Käufern

“Die neue Herausforderung”

Haibike SDURO HardSeven RC E-Mountainbike 27,5 Zoll 400Wh 20-G RH 50 2015 Bewertungen

This entry was posted in Elektrofahrräder. Bookmark the permalink.